News

Kleine Schritte des tatsächlich Machbaren 2

Ich bewege mich primär mit Muskelkraft (zu Fuss oder mit dem Velo). Diese Bewegungszeit ist gewonnene Lebenszeit. Meine passive Mobilität minimiere ich, wo nötig benutze ich den öffentlichen Verkehr. Ein Auto besitze ich nicht. Ich bin Mitglied beim CAS Club der Autofreien Schweiz, bei Fussverkehr Schweiz, bei Pro Velo Region Baden, beim VCS Verkehrs-Club der […] » Weiterlesen

Ich bin stolz auf die Aargauer Bevölkerung

Reaktion auf den az-Artikel Nur fünf Prozent fühlen sich als Aargauer Ich bin stolz in einem Kanton zu leben, in dem sich die Bevölkerung primär als Schweizerin (46%), Europäer (19%) oder Weltenbügerin (13%) fühlt. Der weit verbreitete Kantönligeist geht mir auf den Geist. Leider zelebriert der von mir geschätzte Cartoonist, der ironischerweise wie ich in […] » Weiterlesen

Kleine Schritte des tatsächlich Machbaren 1

Um eine nachhaltige Entwicklung zu erreichen, müssen wir die Anonymität durchbrechen und eigenverantwortlich handeln. In der Rubrik „kleine Schritte des tatsächlich Machbaren“ beschreibe ich meine „kleinen Schritte des tatsächlich Machbaren“ hin zu einer nachhaltigen Entwicklung. Ich lasse die Abwaschmaschine und die Waschmaschine voll und bei Niedertarif laufen. Zudem nutze ich den Wäschetrockner (Tumbler) nicht; die […] » Weiterlesen

Stadt Baden: Einer Verkehrszunahme ist entgegenzuwirken

Bericht zur Einwohnerratssitzung vom 17. Mai 2011 in Baden Das team baden nimmt die Übersicht über die geplanten Verkehrsvorhaben des Kantons in und um Baden mit Interesse zur Kenntnis. Die Ausgangslage der Vorlage beschreibt ein Bevölkerungswachstum, das automatisch zu einer steigenden Mobilitätsnachfrage führe. Es ist die Aufgabe der Politik, dieser Herausforderung entgegenzuwirken und nicht Infrastruktur […] » Weiterlesen

NEIN ZUR UMFAHRUNG MELLINGEN: VORLAGE PRODUZIERT MIT STEUERGELDERN MEHRVERKEHR

Mit der Umfahrung Mellingen sollen für 36.5 Millionen Franken dem Verkehr mehr Raum gegeben werden. Die Landschaft soll einmal mehr zerschnitten werden. Naherholungsgebiete und landwirtschaftliche Fruchtfolgeflächen sollen mit Beton zugepflaster werden. Diese Vorlage produziert mit unseren Steuergelder Mehrverkehr! Mehr Verkehr durch Mellingen (überall ausser vom Tanklagerkreisel bis zur Postkreuzung), durch Fislisbach und vor allem auf […] » Weiterlesen