1. Augustrede 2016 in Lengnau

(Es gilt das gesprochene Wort) Liebi Chind, liebi Fraue ond Manne Liebe Gemeindröt ond soschtigi wechtige Mönsche in Lengnau Ich danke em Franz Bertschi herzlech für d’Iladig ond froie mech, dass ich Ihne höt es paar Gedanke zom 1. Auguscht döff met of de wäg geh. Mer mached jedes Johr e 1.-August-Wanderig mit Frönde ond Familie. […] » Weiterlesen

Historischer Sieg Badens beim Behörden-Fussballturnier am Wettiger Fäscht 2015

Wettingen, 4. Juli 2015 | Seit Jahren gewinnt entweder Neuenhof oder Wettingen das Behörden-Fussballturnier am Wettiger Fäscht. Diese Jahr ist uns der Überraschungssieg gelungen trotz verletzungsbedingtem Ausfall unser Nummer 10 Patrick Nöthiger. Nachdem der Favorit Neuenhof Wettingen klar mit 3 : 0 geschlagen hat. Nutzten wir beim 2 : 1 Sieg gegen Neuenhof die Tatsache, […] » Weiterlesen

Mit Erfahrung für die Energiewende

Seit über einem Jahrzehnt setze ich mich politisch für die grünen Werte ein – mit 12 Jahren Parlamentserfahrung und 9 Jahren Erfahrung als Präsident. Ich kann mich noch gut erinnern, als ich 2001 in meiner ersten Parteisitzung das Dossier Energie gefasst habe: Damals gründete ich als Student der Umweltwissenschaften ETH die Klimaschutzorganisation „myclimate“ – heute […] » Weiterlesen

Festansprache zum 1. August 2014 im Mettauertal

Gschätzti Awäsendi Sie froged sech vellecht, was de Präsident vo de Grüene do em Mettauertal macht. Jo ergend öpper muess mer jo jedes johr aafroge för die Feschtasproch am 1. Auguscht. Ond be de letschte Aargauer Sportgala in Suhr send de Peter Weber ond ich zuefälligerwiis am gliche Tisch gsässe ond er het vellecht dänkt […] » Weiterlesen

Entschleunigung statt Dichtestress

Beitrag in „Gseit esch gseit“ vom Radio Argovia, 1.3.2014: http://www.argovia.ch/podcast/3854586.mp3 Wortlaut: „Hallo Argovialand, ich wönsche der statt Dichtestress Entschlünigong. Dorom schänk ich der 30 Sekonde Ruhe am Radio Argovia. – Ruhe – Entschlünigong heisst für mech Ruherüüm schaffe. Als Vater vo zwoi chline Chind, Queristieger in Lehrerbruef ond Präsident vo de Grüne Aargau esch das […] » Weiterlesen

Jonas Fricker ist zurück

In Amsterdam kümmerte sich der Umweltnaturwissenschaftler ETH und zweifache Vater vor allem um seine Familie. Kaum zurück im Aargau, fragten die Grünen Aargau das Kommunikationstalent an, ob er zum zweiten Mal ihr Präsident werden möchte. Er will. Am 22. Oktober hat ihn die Mitgliederversammlung zum Nachfolger von Gertrud Häseli gewählt. Samia Guemei hat mit Jonas […] » Weiterlesen

Übergänge sind Chancen

Mein letztes Jahr war von Übergängen geprägt: Unsere Familie zieht von Amsterdam zurück nach Baden, unser Sohn Max kommt auf die Welt, ich beginne mein Studium zum Lehrer, ich werde zum Präsidenten gewählt, mein Vater stirbt – Stille. Geburt und Tod sind ähnlich intensive Erlebnisse, die alles andere nichtig und klein erscheinen lassen. Die Zeit […] » Weiterlesen