Für eine sichere Energieversorgung

Die Haare werden immer dünner, an denen die Energiestrategie-Gegner ihre Argumente herbeiziehen. Nach kaltem Duschen und Bananenverbot drohen sie uns nun mit staatlich verordneten Heiz-Zeiten. Die Energiestrategie schreibt jedoch weder Zeiten, noch Kontingente oder keine Anzahl Solardächer vor. Sie formuliert Ziele, die mit der technologischen Entwicklung angepasst werden dürfen. Und sie zeigt uns die Richtung, […] » Weiterlesen

Ja zum neuen Energiegesetz

Viele Grüne fragen sich, warum wir Grünen uns für eine Energie-Vorlage einsetzen sollen, die nur gerade von der SVP bekämpft wird. Kurze Antwort: Die Änderung des Energiegesetzes ist ein erster Schritt in die richtige Richtung – nicht mehr aber auch nicht weniger! Man kann tatsächlich nicht sagen, dass das am 21. Mai zur Abstimmung stehende […] » Weiterlesen

Atomausstieg führt zu Sicherheit und Innovation

Ich bin nicht bereit das Risiko einer Tschernobyl- oder Fukushima-Katastrophe zu tragen, da wir mit den erneuerbaren Energien und der Energieeffizienz eine klimafreundliche Alternative haben. Unsere AKW sind die ältesten der Welt und können unsere Stromversorgung nicht mehr garantieren. Aktuell stehen die AKW Leibstadt und Beznau 1 ungeplant still aus sicherheitstechnischen Gründen voraussichtlich bis Februar […] » Weiterlesen

Bildungsabbau – ist nicht schlau!

Geschätzte Herr Vizepräsident, geschätzter Herr Bundesrat, geschätzte Kolleginnen und Kollegen (Votum vom 15.09.2016) Heute behandeln wir die Differenzen zwischen Ständerat und Nationalrat bei der Förderung von Bildung, Forschung und Innovation in den Jahren 2017-2020. Der Bundesrat, der Nationalrat und der Ständerat betonen bei jeder Gelegenheit die Wichtigkeit des Bereiches Bildung, Forschung und Innovation (BFI) für […] » Weiterlesen

Meine erste Motion: Digitalisierung und informatische Bildung. Gemeinsame Weiterentwicklung des digitalen Bildungsraumes Schweiz

Text Der Bundesrat wird beauftragt, den Bildungsraum Schweiz gemäss BV Art.61a durch den partnerschaftlich aufzubauenden digitalen Bildungsraum weiterzuentwickeln. Dazu fasst der Bund zusammen mit den Kantonen (EDK) die bestehenden IKT-Strategien und die entsprechenden Organe in einer gemeinsamen nationalen Strategie und gemeinsamen Organen zusammen. Hauptziele sind insbesonders: a. Der analoge Bildungsraum Schweiz ist durch den digitalen […] » Weiterlesen

Die KTI ist eine Perle der Innovationsförderung.

Die KTI ist eine Perle der Innovationsförderung. Sie ist Katalysator des Wissenstransfers zwischen Wissenschaft und Wirtschaft. Da sind wir uns – bis auf die SVP-Fraktion – in der Kommission und im Rat wohl alle einig. Die Kommission für Technologie und Innovation ist jedoch über 60 Jahre alt, wir haben es heute gehört. Die Hochschullandschaft hat […] » Weiterlesen

Arbeitsplätze schaffen mit erneuerbaren Energien

Die Grünen wollen einen geordneten Ausstieg aus der nuklearen und der fossilen Energie – sowie einen konsequenten, wirtschaftsfreundlichen Einstieg in eine Energiestrategie mit Fokus auf Effizienz und erneuerbare Energien. Damit sollen zukunftsfähige Arbeitsplätze geschaffen und Umwelt und Klima geschützt werden. Rund 80 Prozent des Energiebedarfs in der Schweiz stammt aus fossilen oder atomaren Quellen. 13 […] » Weiterlesen

Vereinbarkeit von Familie und Beruf

Damit sich Mütter und Väter an Familien- und Erwerbsarbeit beteiligen können, braucht es bedürfnisgerechte und bezahlbare Kinderbetreuungsangebote. Randzeiten und Schulferien müssen abgedeckt werden und die Kosten für die Kinderbetreuung dürfen das Einkommen nicht gleich wieder wegfressen. Dazu braucht es Wertschätzung der Familienarbeit, eine faire Verteilung von bezahlter und unbezahlter Arbeit, gleicher Lohn für gleichwertige Arbeit, […] » Weiterlesen